Florida: Unsere Tipps für New Smyrna Beach

by Antje Gerstenecker
blank

New Smyrna Beach ist eine echte kleine Perle unter den Strandorten an der Ostküste von Florida. Hübsche bunte Häuser reihen sich entlang der Hauptstraße mit ihren zahlreichen Läden, Bars und Restaurants. Hier führen alle Wege zum Strand – kein Wunder, denn dieser ist wahrhaft ein Traum. Kilometerlang, breit und feinsandig – perfekt für ausgedehnte Strandspaziergänge. Noch dazu gibt es in der Umgebung viele schöne Ausflugsziele – perfekt also für ein paar aufregende und doch entspannende Urlaubstage.

Uns hat New Smyrna auf ganzer Linie mehr als positiv überrascht – unsere Tipps für New Smyrna Beach für Ausflüge, Shopping, Restaurants und mehr verraten wir euch hier:

Die Anreise nach New Smyrna Beach

New Smyrna Beach liegt an der Ostküste von Florida, etwa eine Autostunde von Orlando, 1 3/4 Stunden von Ocala, 2 1/4 Stunden von Tampa und 3 3/4 Stunden von Miami entfernt. Der nächstgelegene größere Flughafen ist Orlando.

Daytona Beach ist in 25 Minuten zu erreichen, Titusville und das Kennedy Space Center liegen nur 30 Minuten, der Ocala National Forest mit seinen herrlichen glasklaren Quellen sowie Sankt Augustine liegen knapp eine Stunde entfernt.

Damit ist New Smyrna Beach gut zu erreichen und ein idealer Ausgangsort für Ausflüge entlang der Ostküste und im Landesinneren gleichermaßen.

blank

blank

In den bunten Häusern im Key-West-Stil befinden sich viele Restaurants, Cafés und Boutiquen.

Ein Hauch Key West und Karibik in New Smyrna Beach

In New Smyrna Beach spielt sich alles rund um die Flagler Avenue ab. Entzückende bunte Holzhäuschen beherbergen zahlreiche Shops, Cafés, Bars und Restaurants. Hier flanieren die Besucher von früh bis spät und abends wird die Straße zum Schauplatz der Eitelkeiten. Flotte Schlitten und heiße Öfen cruisen dann entlang der Hauptstraße und buhlen um Aufmerksamkeit.

Die Häuschen in der Flagler Avenue erinnern an die hübschen historischen Häuser von Key West. Allerdings sind sie alle recht neu und eigens im Rahmen der Entwicklung von New Smyrna Beach als Touristendestination entstanden. Das tut dem Charme jedoch keinen Abbruch.

Die Wurzeln von New Smyrna reichen übrigens weit in die Vergangenheit. Der schottische Arzt und Geschäftsmann Dr. Andrew Turnbull gründete die Stadt 1768 und benannte sie nach dem Geburtsort seiner Frau. Siedler aus Smyrna (heute Izmir, Türkei), Griechenland, Italien und Menorca halfen die Siedlung aufzubauen. New Smyrna gilt als eine der ältesten Städte in Florida und in den USA. Ein Denkmal auf dem Festland erinnert an die bewegte Geschichte der Stadt.

Die Bewohner von New Smyrna Beach lieben ihr Inselstädtchen – “Es ist alles da! Restaurants, Cafés, Supermärkte, Drogerien, Arztpraxen und was man sonst so alles braucht. Wir müssen die Insel gar nicht verlassen, wenn wir nicht wollen”, erklärt uns ein Mitarbeiter im Hotel. “Ich liebe es, hier zu wohnen.”

Besonders gut gefällt mir, dass es hier keine Hotelklötze gibt – alles ist klein, schnucklig und gemütlich. So wie ich mir einen idealen Urlaubsort vorstelle.

Am Wochenende wird es dann auch im Sommer etwas lebhafter, denn New Smyrna Beach ist ein beliebtes Wochenendziel für die Menschen in der Region und aus dem benachbarten Georgia.

blank

Fast 28 Kilometer misst der breite feinsandige Strand von New Smyrna Beach

blank

Der Strand von New Smyrna darf mit dem Auto befahren werden.

Der Strand von New Smyrna Beach

In New Smyrna Beach führen alle Wege zum Strand. Wie im benachbarten Daytona Beach darf der Strand tagsüber bei Ebbe mit dem Auto befahren werden  – allerdings nur auf ausgewiesenen Routen. Das hat den Vorteil, dass man sich entlang des feinsandigen, insgesamt fast 28 Kilometer langen, Strandes ein ruhiges Plätzchen suchen kann ohne seine Sachen kilometerweit schleppen zu müssen. Der Spaß hat aber auch seinen Preis – 20 USD pro Tag kostet die Strandgebühr pro Fahrzeug.

Strandbesucher und -spaziergänger werden durch die Fahrzeuge übrigens nicht gestört – der Strand ist hier so breit, dass man sich gegenseitig nicht in die Quere kommt. Das Parken am Strand ist von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang möglich.

Teile des Strandes werden von Lifeguards überwacht. Das ist gerade in New Smyrna Beach sehr wichtig, da das Städtchen in den vergangenen Jahren immer wieder durch Haiangriffe Schlagzeilen machte. Die Angriffe gingen glimpflich aus und man kokettiert gerne und mit einem Augenzwinkern mit dem Titel “Shark Bite Capital of the World”. Die Besitzerin einer der Boutiquen an der Flagler Avenue hat eigens ein T-Shirt mit dem entsprechenden Aufdruck designt und freut sich über den reißenden Umsatz.

Der Beliebtheit des Strandes tut dies keinen Abbruch – New Smyrna Beach ist ein beliebter Urlaubsort an der Ostküste Florida. Wie gefährlich das Baden und Surfen dort tatsächlich ist und welche Tipps ihr unbedingt befolgen solltet, erfahrt ihr bald in diesem Artikel.

blank

New Smyrna Beach ist ein Paradies für Surfer

blank

Aktuelle Informationen über Gezeiten, Wassertemperatur etc. findet man u. a. in den Surfshops

New Smyrna Beach: Hochburg der Surfer

New Smyrna Beach gilt als Hochburg der Surfer. Hier findet man die besten Surf-Wellen in Florida und gute Bedingungen für Anfanger und Könner gleichermaßen. Mehrere Surfschulen und Surfläden reihen sich entlang der Flagler Avenue und des Strandes – vor allem Anfänger sollten ihre ersten Versuche nur unter Anleitung erfahrener Surflehrer wagen. Sie kennen die Surfspots bestens und können mögliche Gefahren sehr gut einschätzen.

blank

Ein Steg führt durch die herrliche Dünenlandschaft am nördlichen Ende von New Smyrna Beach

blank

Hinter einer Sandbank bildet sich nahe der Flussmündung bei Ebbe ein kleiner See – eine ideale und sichere Bademöglichkeit für Familien

New Smyrna Dunes Park

Der New Smyrna Dunes Park ist eine herrliche Dünenlandschaft am nördlichen Ende von New Smyrna Beach. Hier mündet der Halifax River ins Meer – ein beliebtes Gebiet bei Fischern und Surfern gleichermaßen. Zum Baden ist die Flussmündung nicht geeignet, denn dieser Bereich ist auch ein Brutgebiet für Haie.

Ein über drei Kilometer langer Steg führt durch die Dünenlandschaft und weiter am Strand entlang – ein lohnenswerter Spaziergang, vor allem in den etwas kühleren Morgen- oder Abendstunden. Vom Steg gibt es mehrere Zugänge zum Strand. Nahe der Flussmündung gibt es eine Sandbank, vor der sich bei Ebbe ein kleiner See bildet und der sicheres Baden im Meer ermöglicht.

Der Eintritt bzw. die Parkgebühr kostet 10 USD pro Fahrzeug und gilt den ganzen Tag über. Wer das Parkticket abstempeln lässt, kann so oft aus- und wieder einfahren wie er möchte.

Entlang des Steges gibt es ab und zu überdachte Aussichtspunkte und Picknick-Bereiche, ansonsten gibt es keinerlei Schatten – unbedingt an die Mitnahme von Sonnenschutz, Kopfbedeckung und genügend Wasser denken!

blank

Den Pelikanen kommt man bei der Dolphin Discovery Tour ganz nah

blank

Auf unserer Tour entdecken wir Ibisse und zahlreiche andere Seevögel

Dolphin Discovery Tour

Achtsam, lehrreich und spannend – die Dolphin Discovery Tour spricht Kinder und Erwachsene gleichermaßen an. Langsam tuckern wir durch die Bay und entdecken Pelikane, Ibisse, Kormorane und natürlich jede Menge Delfine. Dabei wird zu den Tieren respektvoll Abstand gehalten – das ist vermutlich auch der Grund, warum die Tiere uns dennoch sehr nahe kommen. Unser Boot stellt für sie keine Bedrohung dar. Wenn Delfine und andere Meeresbewohner in Sichtweite kommen, wird der Motor des Bootes gedrosselt bzw. abgestellt. So kann man die Tiere in aller Ruhe beobachten.

Tourguide Lisa erzählt uns während der Tour jede Menge spannender Geschichten und gibt unzählige Infos zur Region und natürlich zu Flora und Fauna rund um New Smyrna Beach. Wir hätten ihr noch stundenlang zuhören können…

Die Touren müssen vorab gebucht werden und finden nur statt, wenn eine bestimmte Mindestteilnehmerzahl zusammenkommt. Das Marine Discovery Center bietet neben den Bootstouren auch geführte Spaziergänge und Kanutouren an.

blank

Über 70 Künstler aus der Region stellen in “The Hub on Canal” ihr Werke aus.

blank

Neben Bildern und Skulpturen werden hier auch Gitarren von Hand gefertigt.

The Hub on Canal

In New Smyrna Beach hat sich im Laufe der Jahre eine kleine Künstlerkolonie entwickelt. Viele verschiedene Künstler haben hier ihre Ateliers und stellen ihre Arbeiten aus. Vielfältige gemeinnützige Projekte richtigen sich an die Bevölkerung und werden gerne in Anspruch genommen.

Einen schönen Überblick über das künstlerische Schaffen in der Region bekommt man im “The Hub on Canal”. Hier können sich Künstler günstig einmieten und ihr Atelier einrichten.  Ob Gemälde, Skulpturen, Fotografien oder Musikinstrumente – die Vielfalt ist beeindruckend und  es macht Spaß, durch die einzelnen Ateliers zu schlendern, die Exponate anzusehen und mit den Künstlern persönlich ins Gespräch zu kommen. Über 70 Künstler aus der Region stellen in dem ehemaligen Stummfilmtheater ihre Werke aus.

Verschiedenste Veranstaltungen, Workshops und Ausstellungen richten sich an die Einwohner und Besucher von New Smyrna Beach. The Hub on Canal ist Montag bis Freitag von 10 – 17 Uhr und an Wochenenden von 10 – 14 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

blank

In der Canal Street gibt es neben den Ateliers auch Cafés und Shops.

Farmers Market und Historic District

Bei jedem Wetter findet samstags der Farmer’s Market zwischen dem Rathaus und dem Old Fort Park statt. Hier gibt es neben frischem Obst und Gemüse auch sehr leckere Fruchtsäfte, lokale Spezialitäten und das beste frisch gebackene Brot im ganzen Umkreis – so hören wir gleich mehrmals während unseres Aufenthaltes. Wir haben den Markt leider verpasst – aber wollen den Tipp hier gerne an euch weitergeben.

Auf dem Farmer’s Market werden übrigens auch Schmuck, Töpferwaren und andere Handwerkskunst verkauft – hier finden sich ganz sicher tolle Mitbringsel für daheim.

Auch lohnt sich ein Bummel entlang der Canal Street im historischen Bereich von New Smyrna Beach. Dieses Stadtviertel führte lange Zeit ein stiefmütterliches Dasein. Wurde jetzt aber durch die Ansiedlung von Künstlerateliers, Cafés, Shops und diverser Veranstaltungen wiederbelebt. Hier kann man das New Smyrna Beach abseits des Strandlebens kennenlernen.

 

Unsere Restaurant Tipps für New Smyrna Beach

 

Flagler Tavern

Die Flagler Tavern lohnt immer einen Besuch – ob mittags oder abends, ob zum Essen oder einfach auf einen Drink. Auf der Karte stehen typisch amerikanische Gerichte und Tex-Mex-Küche. Wir fanden vor allem die Bowls superlecker. Für Kinder gibt es ein Kid’s Menu und eine kleine Überraschung.

Das Restaurant ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt. Im oberen Bereich befindet sich eine Cocktail Bar. Es gibt Live-Musik und verschiedenste Events. Wir empfehlen einen Platz auf der Terrasse – von dort hat man einen guten Überblick über das Treiben auf der Flagler Street. Innen fanden wir es extrem kühl.

Bitte beachtet, dass Familien sich vor 20 Uhr zum Abendessen einfinden sollten, da sich das Restaurant abends nach 21 Uhr in eine Bar verwandelt, zu der Kinder und Jugendliche unter 21 keinen Zutritt haben.

Flagler Tavern, 414 Flagler Avenue, New Smyrna Beach, Florida 32169, Tel. 386 426-2080

AA Garden Fusion

Eine Mischung aus Thai, Japanisch, Koreanisch, Vietnamesisch und Chinesisch – das AA Garden Fusion Restaurant bietet asiatische Gerichte in exotischen und kreativen Kombinationen. Sehr lecker und in sehr entspannter Atmosphäre. Zu empfehlen sind die Tische im hinteren Außenbereich, dort ist angenehm ruhig. Sehr netter Service und meist gut besucht. Am besten man reserviert vorab einen Tisch.

AA Garden Fusion, 206 Flagler Avenue, New Smyrna Beach, Florida 32169, Tel. 386 410-4772

Flagler Ave Pizza Company

Ebenfalls an der Flagler Avenue gelegen ist die Flager Ave Pizza Company. Hier kann man Pizza zum Mitnehmen kaufen oder direkt vor Ort essen. Sehr einladend ist das Restaurant nicht. Die Tische schreien geradezu danach, mal abgewischt zu werden und im hinteren Bereich stapeln sich irgendwelche Kartons, so dass man das Gefühl hat, man befinde sich in einer Rumpelkammer. Dafür ist die Pizza wirklich lecker.

Auf den ersten Blick wirken die Preise recht hoch – aber eine Pizza ist locker groß genug für 2-3 hungrige Personen – alternativ kann man auch einfach ein kleineres Stück von einer der vielen verschiedenen Pizzakreationen kaufen. Ideal zum Mitnehmen für ein Picknick am Strand.

396 Flagler Ave, 32169 New Smyrna Beach, Tel. 386-410-3977

The Breaker’s

Am Ende der Flagler Avenue, direkt am Strand liegt “The Breaker’s”. Einen besseren Blick auf’s Meer gibt’s in ganz New Smyrna Beach nicht – und bessere Burger auch nicht, schwören die Jungs aus dem Surf-Shop, der Rezeptionist in unserem Hotel und die Dame aus der Strandboutique. Das pinkfarbene Gebäude ist nicht zu verfehlen.

The Breaker’s, 518 Flagler Avenue, New Smyrna Beach, Tel. 386 428-2019

Balkon Hampton Inn

Von hier aus kann man den Trubel auf der Flagler Street beobachten

Unser Hotel Tipp für New Smyrna Beach

Das Hampton Inn New Smyrna Beach liegt direkt an der Flagler Avenue und ist ganz nah am Trubel und doch weit genug entfernt um dort Ruhe zu genießen. Sehr sauber, große Zimmer, gutes Frühstück, Pool und Fitnessraum – alles da, was man braucht – und das zu fairen Preisen.

 

Hinterlasse einen Kommentar