Bodensee: Landhotel Martinsmühle – Hier ist die Welt noch in Ordnung!

by Antje Gerstenecker

Wir waren schon völlig verzückt, als wir das Landhotel Martinsmühle von weitem erblickten. Ja, das ist so ein kleines Hotel, wie wir es schon lange gesucht haben. Ein kleines “Hideaway”, wie man so schön sagt, im Hinterland des Bodensees, nahe Lindau.

blank

Viel Liebe zum Detail

Je näher wie kamen, umso größer unsere Begeisterung – vor allem die Kinder wollten schon aussteigen, bevor wir den Parkplatz erreichten. Sie hatten den Streichelzoo entdeckt. Es kostete schon einige Überredungskunst, die Kinder davon zu überzeugen, erst einmal das Gepäck auf’s Zimmer zu bringen.

blank

Der Empfang durch den Hotelchef Herrn Kirnbauer war ebenso freundlich und herzlich, wie im Vorfeld der Email-Verkehr bei der Buchung. Wir fühlten uns sofort zu Hause in der Martinsmühle.

blank

Hübsche Zimmer

Da wir recht kurzfristig gebucht hatten, war nur noch ein Zimmer mit Schlafsofa frei. Aber auch hier war wir sehr angenehm überrascht. Das Zimmer war hell und freundlich, sehr hübsch eingerichtet im modernen Landhausstil. Neu renoviert und sehr sauber. Es verfügte über Telefon (sehr hübsch, das antike Telefon mit Wählscheibe, was unsere Kinder sehr faszinierte), Fernseher, einen Schrank, Tisch und Stühle sowie über ein Bad mit Dusche und WC. Wirklich ein Zimmer zum wohlfühlen!

blank

blank

Der Blick in den Garten war großartig – und da fiel den Kinder ein, dass sie ja erst einmal die zahlreichen Tiere begrüßen wollten. Auf ging es also in den Garten. Von da an bekamen wir sie nur noch selten zu Gesicht…

blank

Schöner Garten

Ein kleines Brückchen führt über den alten Mühlbach (der übrigens auch das hauseigene Stromkraftwerk antreibt) gleich hinter dem Haus zu einer Gartenbank. Dort lässt es sich herrlich entspannen oder lesen. Im Garten sind mehrere Liegestühle und Sitzgruppen verteilt, so findet jeder ein ruhiges Plätzchen.

blank

Liebevolle Details findet man im Landhotel Martinsmühle bis ins letzte Winkelchen – ob im Haus oder im Garten. Hier merkt man, dass die Besitzer mit viel Begeisterung und Liebe am Werk sind.

blank

Bibliothek in der Scheune

In der ehemaligen Scheune wurde eine kleine Bibliothek für die Gäste eingerichtet. Vor der Scheune stehen mehrere Sitzgruppen mit Blick auf den Streichelzoo. Auf dem Hof gibt es zahlreiche Fahrzeuge für die Kinder – welch ein entspannender Ort – nicht nur – für Eltern mit Kindern.

blank

Viele Tiere

Im Streichelzoo gibt es viel zu erleben. Hühner, Hasen, Enten, Ziegen und ein Pony. Hier sind – nicht nur – die Kinder im Glück! Auch Hund “Tatze” begeisterte die Gäste – er liebte es, sich von den Kindern streicheln zu lassen – und die Kinder freuten sich über den geduldigen Hund!

blank

Ganz besonder schlossen wir die süßen Kätzchen ins Herz! Am liebsten hätten wir gleich eins davon mitgenommen 😉

blank

Spielgeräte im Garten

Im Garten verteilt, gibt es zahlreiche Spielgeräte für Kinder. Ob Rutsche, Klettergerüst, Schaukel, Reckstangen oder sogar eine Riesenschaukel im Baum – hier gibt es für Kinder jede Menge zu entdecken. Ganz besonders süß fanden wir den Kindertisch mit liebevoll aufgemaltem “Leiterchenspiel”.

blank

Leckeres Frühstück

Morgens gibt es ein großes, leckeres Frühstücksbüffet. Abends öffnet das Restaurant ab 18 Uhr. Die Speisekarte ist klein aber fein. Es gibt verschiedene leckere Versperbrettle, riesige knackige Salate, Pellkartoffeln in allen möglichen Variationen usw. – ich glaube ich muss nicht erwähnen, dass alles auch sehr lecker war!

Selten haben wir so ein nettes, kleines Hotel gesehen. Wir waren von unserem Aufenthalt restlos begeistert – und sicher nicht zum letzten Mal zu Gast in der Martinsmühle!

http://www.landhotel-martinsmuehle.de/

blank

Tolle Ausflugsziele in der Nähe

Das Landhotel Martinsmühle ist übrigens auch ein Partnerhotel des Ravensburger Spielelands, das ca. 20 Minuten entfernt liegt. Aber auch sonst lassen sich vom Hotel aus zahlreiche tolle Ausflugsziele erreichen. Der Bodensee liegt nur wenige Kilometer entfernt.

Hinterlasse einen Kommentar