Poldhu Cove – Surferfeeling im Strandcafé

by Antje Gerstenecker


IMG_5225

Tipp: Poldhu Beach Café

Nur etwa fünf Fahrminuten von Mullion entfernt entdeckten wir die Poldhu Cove und das kleine Poldhu Beach Café.  Was für ein tolles Plätzchen! Hier kann man herrlich in der Sonne relaxen, an den kleinen Tischchen im Sand sitzen und die Surfer in der Poldhu Bucht beobachten.

IMG_5216

Surfer-Atmosphäre in Cornwall: Poldhu Beach Café

 

Eine tolle und völlig entspannte Atmosphäre, ideal für Familien, denn die Kinder können sich richtig austoben. Gut, dass es auch im Innenbereich einige Tische gibt, denn bei unserem Besuch mussten wir, wegen eines Gewittersturms, während des Essens umziehen. Normalerweise ist das Beach Café bis 17.30 Uhr geöffnet  – freitags und sonntags ist Pizza-Night bis 20 Uhr.

IMG_5221

So stellt man sich Cornwall vor – Poldhu Cove

 

Toller Strand mit guten Parkmöglichkeiten

Der Strand in der Poldhu Cove ist ebenfalls sehr zu empfehlen: Feinsandig und recht groß. Ein weiterer positiver Punkt ist, dass man ganz nahe beim Strand parken kann, und man nicht erst mit der ganzen Strandausrüstung die Klippen hinabsteigen muss. Selbst bei Flug ist noch genug Strand übrig, man ist also von den Gezeiten unabhängig, was bei vielen Stränden in Cornwall sonst nicht der Fall ist.

IMG_5308

Hier treffen sich Surfer – und welche, die Surfer werden wollen

 

Der Poldhu Beach ist ein perfekter Spot für Surfer – aber auch ein gutes Plätzchen für Kinder, die ihre ersten Versuche mit dem Surfbrett starten wollen.

IMG_5218

Abendstimmung am Poldhu Beach

IMG_5224

Poldhu Beach Café




 

 

2 Kommentare

Planet Hibbel 4. August 2013 - 13:29

Das sieht klasse aus und wär ganz unser Fall. Schade das man sich nicht hinbeamen kann. 😉 Liebe Grüße, Nadine

Reply
Antje Gerstenecker 5. August 2013 - 09:34

Ja – beamen wäre prima! Vor allem weil es in Cornwall so viele tolle Ecken gibt…

Reply

Hinterlasse einen Kommentar