In der Unterwasser-Zauberwelt: Florida Aquarium Tampa

by Antje Gerstenecker
Ein riesige Glaskuppel wölbt sich über dem Urwald im Florida Aquarium in Tampa


Ein riesige Glaskuppel wölbt sich über dem Urwald

Während unseres Urlaubs in Florida haben wir gleich mehrere Aquarien besucht. Am besten hat uns das Florida Aquarium in Tampa fallen. Es ist sehr abwechslungsreich gestaltet und erklärt anhand großartig angelegter Bereiche, das vielfältige und spannende Ökosystem der Sümpfe, Seen und des Meeres in Florida.

Unterwasserwelt der Sümpfe Floridas im Florida Aquarium in Tampa

Wie sieht es eigentlich in Floridas Sumpflandschaften unter Wasser aus? Im Florida Aquarium erfährt man es auf sehr anschauliche Weise!

Lehrreicher Ausflug in Floridas Tier- und Pflanzenwelt

Ein Besuch im Florida Aquarium macht nicht nur viel Spaß – er ist auch sehr lehrreich! Die Mischung ist macht’s: riesige Aquarien kombiniert mit nachgebildeten Landschaften in einem gigantischen Gewächshaus, geben ganz neue Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt. Dazu faszinierende Lichtstimmungen und viele spannende Informationen – ein tolles Erlebnis für die ganze Familie.

Wer möchte mit Haien schwimmen?

Wie bei vielen Attraktionen in Florida kann man gegen entsprechende Aufzahlung exklusive Erlebnisse buchen. Ob Begegnung mit Pinguinen oder Schwimmen mit Haien – es ist viel möglich. Ob es auch nötig ist, muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Ich persönlich finde das Angebot des Florida Aquariums so vielfältig und spannend, dass für uns das “Standard-Programm” völlig ausreichend ist. Mal davon abgesehen, dass ich das Schwimmen mit Haien im Aquarium vor einer Horde Zuschauer nicht wirklich erstrebenswert finde. Aber auch da scheiden sich natürlich die Gemüter…

Infos aus allererster Hand! Chat mit einem Taucher im Haifischbecken im Florida Aquarium in Tampa

Infos aus allererster Hand! Chat mit einem Taucher im Haifischbecken

Zutrauliche Taucher kommunizieren mit den Besuchern

Auf jeden Fall ist das Haifisch-Aquarium aber ein echter Hingucker. Das Glas, das die Zuschauer vom kühlen Nass und den Haien trennt ist mehrere Meter hoch und breit – und dazu noch bodentief. Perfekt also auch für alle kleinen Besucher. Man könnte stundenlang da stehen oder sitzen und einfach nur schauen. Im Florida Aquarium herrscht übrigens gleiches Recht für alle. Da finden sich im Haifischbecken eben nicht nur Haifische, sondern man kann dort auch mal Menschen unter Wasser beobachten – und sogar mit ihnen interagieren. Der absolute Hit für die Kinder – über Schreibtafeln können sie den Tauchern Fragen stellen, die auch prompt beantwortet werden. Auch für jede Menge Quatsch und Schabernack waren die recht zutraulichen Taucher zu haben – und zeigen für ein Unterwasser-Selfie mit den Kids selbstverständlich ihr allerschönstes Lachen.

Taucher spricht mit Kindern im Florida Aquarium in Tampa

Unser Sohn ist völlig fasziniert von den zutraulichen Tauchern

Auge in Auge im dem Hai

Zugegeben – ein bisschen mulmig wird einem schon, wenn man aus nächster Nähe einem Hai Auge in Auge gegenübersteht. Aber eben auch sehr faszinierend. Die Atmosphäre ist zudem sehr angenehm – bei unserem Besuch geht es sehr ruhig und entspannt zu. Es gibt kein Gedränge – bei der riesigen Glaswand findet wirklich jeder ein Plätzchen von dem aus der gut sehen kann. Wir verbringen gefühlte Ewigkeiten dort und können die Kinder nur schwer wieder weg locken.

Auge in Auge mit dem Hai im Florida Aquarium in Tampa

Auge in Auge mit dem Hai

Von den Sümpfen Floridas nach Madagaskar

Im riesigen Gewächshaus wurde die typische Sumpflandschaft Floridas nachgebildet. Hier kann man das Leben unter Wasser sehr gut beobachten – ein Einblick, der einem sonst immer verwährt bleibt. Das hilft natürlich sehr, wenn man später ein einem der vielen State Parks, wie beispielsweise den Everglades unterwegs ist – plötzlich kann man sich viel besser vorstellen, was sich in den Gewässern abspielt und wie viele verschiedenen Tiere dort beheimatet sind. Im gleichen Gewächshaus kann man übrigens – im Rahmen einer Sonderausstellung – auch eine Reise nach Madagaskar machen und Lemuren, Riesenkakerlaken und Chamäleons bestaunen!

Im Florida Aquarium kann man die Tier- und Pflanzenwelt mit allen Sinnen erfassen. So gibt es auch immer wieder die Möglichkeit, das eine oder andere Tier anzufassen oder zu streicheln. Wann hat man schon einmal die Möglichkeit, Rochen oder Seesterne zu berühren? Für Kinder auf jeden Fall ein sehr prägendes Erlebnis.

Quallen im Florida Aquarium in Tampa

Wie zarte Fabelwesen wirken die Quellen mit der passenden Beleuchtung

Quallen im Florida Aquarium

Wer hätte gedacht, dass Quellen so faszinieren können?

Faszinierend: Die Welt der Quallen

Auf keinen Fall verpassen solltet ihr die Aquarien mit den diversen Quallen – durch das entsprechende Licht wirken die Quelle wie zarte Fabelwesen. Im Hintergrund läuft übrigens die passende Musik, so dass der Besuch bei den Quallen zu einem richtig meditativen Erlebnis wird und man die Tiere aus einer ganz neuen Perspektive betrachtet!

Wie wäre es mit einer Delfin-Tour?

Delfine und Seekühe (Manatees) sucht man hier übrigens vergebens. Eine sehr bewusste Entscheidung, denn auf die Rettung kranker und verletzter  Manatees hat sich der nahegelegene Lowry Park Zoo spezialisiert. Um Delfine kümmert sich das Clearwater Marine Aquarium, das ebenfalls nur einige wenige Meilen entfernt liegt und mit Delfin “Winter” sogar einen echten Hollywoodstar beherbergt. Wer wilde Delfine beobachten möchte, kann aber im Florida Aquarium eine Delfin-Tour durch die Tampa Bay buchen.

Rochen im Florida Aquarium in Tampa

Die Rochen sehen ein bisschen aus wie kleine Gespenster….

Lieblinge der Kinder: Die Otter

Absoluter Liebling der Kinder in diesem Bereich des Florida Aquariums sind die Otter, die wiederum durch die Scheiben mit den Kindern interagieren und so natürlich jede Menge Aufmerksamkeit bekommen. Gar nicht so leicht, den Kindern zu erklären, dass Otter keine guten Haustiere sind. Dafür begleiten uns danach zwei Plüsch-Otter auf unserer weiteren Reise… 😉

Bootsparade im Florida Aquarium in Tampa

Große und kleine Boote haben sich für die Bootsparade in Schale geworfen

Infos zum Florida Aquarium:

Adresse: The Florida Aquarium, 701 Channelside Drive, Tampa, FL 33602

Öffnungszeiten: Täglich 9.30 Uhr – 17.00 Uhr

Preise: Die Preise variieren – Erwachsene ab ca. 25 USD* (online günstiger*), Kinder (3 – 11 Jahre) ab ca. 25 USD* , Kinder unter 3 haben freien Eintritt! Weitere Infos zu den Preisen für das Florida Aquarium

Parken: Gleich nebenan gibt es ein Parkhaus – Parkgebühr 6 USD/Tag

* alle Preise zzgl. Steuern!

Für den Besuch des Florida Aquariums sollte man auf jeden Fall mehrere Stunden einplanen. Zum Entspannen und Abkühlen gibt es im Außenbereich einen schönen Wasserspielplatz. Auf dem Gelände gibt es auch ein Restaurant, das typisches Fastfood anbietet. Nette Restaurants und Cafés sowie eine tolle Eisdiele gibt es auch im Einkaufsviertel gleich nebenan.

Wir hatten bei unserem Besuch das Glück, dass das Florida Aquarium Ende August wegen einer Festwoche bis in die späten Abendstunden geöffnet war. Von der Terrasse aus hatten wir einen fantastischen Blick auf das Feuerwerk und die Bootsparade – ein tolles Erlebnis. Es lohnt sich, kurzfristig einen Blick in die Veranstaltungskalender zu werfen.

Feuerwerk im Florida Aquarium in Tampa

Feuerwerk am Hafen von Tampa

Reefs are like underwater cities... but the buildings are alive! Florida Aquarium Tampa

Reefs are like underwater cities… but the buildings are alive!

 

Hinterlasse einen Kommentar