Ricci Hotel Valverde – Familienhotel mit persönlichem Flair

by Antje Gerstenecker

Wir haben Mitte Juni ein paar entspannte Bade-Urlaubstage in Cesenatico an der italienischen Adria-Küste verbracht. Unser Urlaubsdomizil war ein Appartement im Ricci Hotel Valverde, einem Hotel, das sich vor allem auf Familien und Radfahrer eingestellt hat.

Ein großer Pool lädt zum Schwimmen ein - Ricci Hotel Valverde

Der große Pool im Ricci Hotel Valverde

Drei Pools – da ist für jeden der Passende dabei

Schon bei der Ankunft waren die Kinder begeistert von der Poollandschaft, die direkt vor dem Hotel, nur wenige Meter vom Strand entfernt liegt. Da wir aber erst am Abend ankamen, war es für einen erfrischenden Sprung ins kühle Nass schon zu spät. Doch gleich am nächsten Morgen wurden die Pools selbstverständlich ausgiebig getestet. Insgesamt gibt es drei Pools. Einen großen, relativ tiefen, einen etwas kleineren, beheizten, der wiederum in zwei, verschieden tiefe, Bereiche eingeteilt ist und einen ebenfalls beheizten Whirlpool. Durch die verschiedenen Wassertiefen ist wirklich für jeden der passende Pool dabei und auch ganz kleine Badegäste kommen hier auf ihre Kosten.

Die drei Pools im Ricci Hotel Valverde in Cesenatico

Die beiden großen Pools liegen direkt nebeneinander. Im Hintergrund ist der Whirlpool zu sehen

 

Perfekt ausgenutztes Hotelgelände

Das Hotelgelände ist nicht riesig, aber der vorhandene Platz ist perfekt ausgenutzt. Es gibt einen Tennis- und einen Volleyballplatz, eine Tischtennisplatte, Spiel- und Klettergeräte für die Kleinen und eine Kinderecke mit verschiedenen Spiel und Bastelsachen. Sollte das Wetter mal nicht so toll sein, kann der Konferenzraum zu einem Spielzimmer umfunktioniert werden – diese Variante brauchten wir zum Glück nicht, denn wir hatten Tag für Tag echtes Traumwetter. Wer mit kleinen Kindern unterwegs ist, wird die Hotelbar, die einen guten Überblick über die Spielgeräte im Freien bietet, zu schätzen wissen. Dort findet auch die Kinderanimation am Abend statt, so dass man gemütlich einen Cocktail schlürfen kann und die Kinder nebenher perfekt im Blick hat.

Hotelbar Ricci Hotel Valverde Cesenatico

Die Hotelbar bietet einen guten Überblick über das Hotelgelände

 

Ideale Lage – direkt am Strand

Das Ricci Hotel Valverde liegt direkt an der langen Uferpromenade, die von Cesenatico nach Gatteo führt. Man muss lediglich die Straße sowie den Rad- und Fußweg überqueren und schon erreicht man den hoteleigenen Strand. Auch hier ist alles prima auf Familien ausgerichtet. Es gibt einen Spielplatz, Umkleiden, eine Snackbar und natürlich Liegen und Sonnenschirme. Tagsüber werden immer wieder Kinderanimationsprogramme angeboten. Der Strand ist extrem flach abfallend und ideal auch für kleine Kinder geeignet. Die Straße, die zwischen Hotel und Strand liegt, war übrigens während unseres Aufenthalts kaum befahren, sodass sich unsere anfängliche Befürchtung wegen des Lärms zum Glück nicht bestätigte.

Der Strand von Cesenatico Valverde mit Blick auf das Ricci Hotel Valverde

Blick vom Strand auf das Ricci Hotel Valverde

Spielplatz und Hängematte am Strand des Ricci Hotels Valverde in Cesenatico

Der Strand lässt es sich prima abhängen 🙂

 

Animation für die Kinder

Für die Kinder gab es im Ricci Hotel Valverde den ganzen Tag über Animationsangebote. Ob Strandspiele, Basteln, Backen, Wassergymnastik oder Tanzspiele – sämtliche Aktivitäten wurden von den Animateuren mit viel Enthusiasmus und Herzblut durchgeführt. Dabei gelang es ihnen, die Kinder aller Nationen und Sprachen mit einzubeziehen und zu begeistern. Nach anfänglicher Skepsis waren unsere Kinder schnell mit Begeisterung dabei und lernten so auch viele andere Kinder im Hotel kennen. Übrigens findet die Animation recht dezent im Hintergrund statt, d.h. wer nicht teilnehmen möchte, wird auch nicht gestört.

Cesenatico Ricci Hotel Valverde - Animationsprogramm am Pool

Animationsprogramm am Pool

 

IMG_1396

Ein Sprung ins erfrischende Nass

Appartements ermöglichen individuelle Urlaubsgestaltung

Die Appartements im Ricci Hotel Valverde sind freundliche und zweckmäßig eingerichtet. Sie verfügen durchweg über eine kleine Küchenzeile die eine sehr individuelle Tagesplanung – vor allem für Familien – ermöglicht. Unsere Appartement war sehr geräumig, vor allem unsere Terrasse war riesig. Das Schlafzimmer hatte ein zusätzliches Bett, alternativ konnte aber auch das Sofa im Wohn-/Esszimmer zu einem Doppelbett umgebaut werden. Alle Zimmer haben übrigens Meerblick.

Dreibettzimmer im Ricci Hotel Valverde in Cesenatico

Schlafzimmer in unserem Appartement im Ricci Hotel Valverde in Cesenatico

 

Küche Ricci Hotel Valverde Cesenatico

Die Küchenzeile: Klein, aber alles das da. was man so braucht

 

Ricci Hotel Valverde - Wohnzimmer

Wohnzimmer mit Schlafsofa

 

Persönliche Betreuung und viele Stammgäste

Man kennt sich im Ricci Hotel Valverde – während unseres Aufenthalts waren wir rundum von Stammgästen umgeben. Viele kommen schon seit Jahren und kennen sich entsprechend gut. Sie sind rundum zufrieden und freuen sich Jahr für Jahr auf das Wiedersehen mit anderen Familien, die sie im Hotel kennengelernt haben. So viele Stammgäste können nicht irren. sie schätzen vor allem die gute regionale Küche und die zentrale Lage des Hauses. Der Großteil der Produkte, die in der Küche verarbeitet werden, kommen vom hauseigenen Landgut der Familie Ricci. Die Familie legt zudem großen Wert auf die persönliche Betreuung der Gäste. Die Ricci-Hotels sind ein Familienunternehmen, das vom großen Einsatz und Zusammenhalt der Großfamilie lebt. Die Familie ist im Hotel immer präsent und sehr um das Wohl der Gäste bemüht. Wir haben uns auf jeden Fall rundum gut betreut gefühlt. Ganz wichtig für uns waren natürlich auch die Ausflugs- und Reisetipps aus erster Hand. Herr Ricci spricht übrigens perfekt deutsch – er hat längere Zeit  in Deutschland, u. a. in Tübingen verbracht.

Gemütliche Rezeption und Lobby im Ricci Hotel Valverde in Cesenatico

Der Eingangsbereich und die Rezeption

 

Ricci Hotel Valverde – unser Fazit:

Das Ricci Hotel Valverde ist ein sehr sympathisches Familienhotel für alle, die gerne einen entspannten Badeurlaub an der Adriaküste verbringen wollen. Das Hotel ist sehr gut gepflegt und sauber. Die Küche setzt vor allem auf regionale Produkte und Spezialitäten. Da wir sehr viel unterwegs waren, hatten wir nicht so oft die Gelegenheit im Hotel zu essen. Aber die Mahlzeiten die wir dort eingenommen haben, waren durchweg sehr lecker. Das Frühstücksbuffet war sehr reichhaltig, vor allem die zahlreichen selbstgebackenen Kuchen verführten schon am frühen Morgen zum Schlemmen und torpedierten jegliche Diät ;-). Auch die Kinderkarte beruht übrigens auf regionaler Küche. Das wissen nicht alle kleinen Gäste zu schätzen, denn Hühnchennuggets und Pommes sucht man hier auf der Karte vergebens.

Die Hotelgäste während unseres Aufenthalts waren vor allem Familien aus Deutschland, Österreich und Italien. Leider bestätigte sich das alte Vorurteil mit dem “Liegen besetzen” durch die deutschen Gäste – schon um sieben Uhr wurden die Handtücher auf den bevorzugten Liegen mit Sonnenschirm verteilt, so dass man nach dem Frühstück kaum mehr eine Chance auf einen Schattenplatz hatte – und das obwohl eigentlich alle Liegen leer waren, denn der Großteil der Gäste lag am Strand und besetzte die Liegen schon mal für den Nachmittag.

Im Hotel können kostenlos Fahrräder ausgeliehen werden (es gibt auch Kinderräder). Cesenatico ist sehr gut auf die Radler eingestellt und gute ausgebaute Radwege führen bis ins Zentrum der schönen Altstadt. Es lohnt sich also durchaus, von diesem Angebot Gebrauch zu machen. Überhaupt ist das Hotel ideal auf Radfahrer eingestellt. Vor allem in der Vor- und Nachsaison werden geführte Touren aller Schwierigkeitsgrade angeboten. Im Herbst, wenn die Strände leer und alle Schirme und Liegen entfernt sind, werden sie zum idealen Revier für Mountain Biker – sicher eine tolle Erfahrung!

Das Hotel ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Auf jeden Fall sollte man die Provinz Emilia-Romagna und das herrliche Hinterland der Küste näher erkunden und die wunderschönen alten Dörfer wie San Leo besuchen. Nicht weit entfernt ist auch San Marino. Wer Städte erkunden möchte, erreicht in kurzer Zeit Bologna oder Ravenna. Auch Rimini lohnt einen Besuch – die Altstadt ist wirklich schön. Für Kinder sind Ausflüge ins Schmetterlingshaus Casa delle Farfalle und in den Wasserpark Atlantica empfehlenswert.

Ricci Hotel Valverde Cesenatico - Wasserfall am Pool

Wasserfall am Pool

 

Wir bedanken uns bei Ricci Hotel Valverde für die freundliche Unterstützung und die angenehme Zusammenarbeit.

Hinterlasse einen Kommentar