Hoteltipp: Family Resort Gut Wenghof in Werfenweng

by Antje Gerstenecker
blank
Family Resort Gut Wenghof, Familienhotel Werfenweng

Das Family Resort Gut Wenghof liegt mitten in Werfenweng

Wir waren in den Osterferien für ein paar Tage in Werfenweng im Salzburger Land und waren vom nachhaltigen Tourismuskonzept begeistert. Das Dorf, das malerisch von Bergen umgeben, auf einem Hochplateau liegt, ist perfekt für einen erlebnisreichen und dennoch erholsamen Familienurlaub. Dort haben wir auch eine ideale Unterkunft für Familien entdeckt, die ich euch gerne vorstellen möchte: das Family Resort Gut Wenghof.

Lage, Lage, Lage…

Das Family Resort Gut Wenghof liegt wirklich perfekt. Mitten im Dorf, direkt am Dorfplatz gegenüber der Talstation Rosnerköpfl. Kein Wunder, dass das Hotel damit wirbt, dass man direkt vom Bett auf die Piste gehen kann. Es sind wirklich nur wenige Schritte bis zum Pistenvergnügen. Dass die Haupstraße direkt am Hotelgelände vorbeiführt ist kein großes Problem – viel Verkehr herrscht hier nicht. Es geht äußerst gemächlich zu – ideale Voraussetzungen für einen entspannten Urlaub.

Freibad im Family Resort Gut Wenghof in Werfenweng

Schon im April geöffnet: das Freibad im Hotelgarten

Alles was das Herz begehrt

Obwohl wir das Hotel auf den ersten Blick entdecken, müssen wir es gleich zweimal umrunden, bis wir den Eingang finden. Schon beim Betreten der Rezeption wird klar, dass man hier ideal auf Kinder eingestellt ist. Im Eingangsbereich parken Buggys, die man sich ausleihen kann, in der Lobby gibt es mehrere Sitzgruppen, Spielsachen, einen ausgehöhlten Baumstamm zum Klettern und Verstecken und einen doppelt verglasten offenen Kamin. Alles wirkt sehr gemütlich und entspannt. Im Außenbereich gibt es einen kleinen Spielplatz und ein Freibad, das doch tatächlich schon im April geöffnet ist – aber das Wetter meint es wirklich gut mit uns und beschert und strahlenden Sonnenschein und Temperaturen über 20 Grad. Wenige Schritte vom Hotel befindet sich ein großer öffentlicher Spielplatz und auf dem Dorfplatz treffen sich die Kinder aus dem Dorf mit den Urlaubskindern zum Fußball spielen.

Unglaublich, dass vor zwei Wochen hier noch die Langlaufloipe über den Dorfplatz führte und der große Spielplatz nebenan der Wendeplatz für die Pferdeschlitten war. Jetzt sind nur noch vereinzelt Schneefelder im Tal zu finden und selbst auf den Bergen rundum kann man fast zusehen, wie der Schnee schmilzt.

Unser Familienzimmer im Family Resort Gut Wenghof, Werfenweng

Unser Familienzimmer im Family Resort Gut Wenghof

Family Resort Gut Wenghof, Werfenweng

Auf die Eltern warten kuschlige Bademäntel

Family Resort Gut Wenghof, Werfenweng

Bett für Akrobaten

Betten für Akrobaten

Große Begeisterung herrscht bei den Kindern, als sie unser Familienzimmer betreten – über dem Bett sind Ringe angebracht. Ich schaffe es gerade noch, ein Foto vom “Urzustand” des Zimmers zu machen, bevor sie das Bett stürmen. Prinzipiell eine super Idee – nur dass die Eltern damit keine Möglichkeit mehr haben, im Zimmer zu entspannen, denn weitere Sitzgelegenheiten gibt es, bis auf einen Schreibtischstuhl, nicht. Dafür haben die Kinder umso mehr Spaß – und bei dem tollen Wetter können wir auf die Liegestühle auf unserer Terrasse ausweichen. Unser Zimmer ist zum Teil neu renoviert und sehr sauber, nicht besonders groß – aber gemütlich. Für ein Wochenende ideal – für einen längeren Aufenthalt, vor allem zum Skifahren, ist der Stauraum für vier Personen recht begrenzt.

Terrasse, Family Resort Gut Wenghof

Terrasse mit Blick auf die Berge

Terrasse, Family Resort Gut Wenghof

Noch etwas im Winterschlaf: Unsere Terrasse

Enten, Family Resort Gut Wenghof, Werfenweng

Entenbesuch auf der Terrasse

Praktisch für Familien: das All-Inklusive-Angebot

Vor der Terrasse wartet die nächste Überraschung – die Enten des nahegelegenen Teiches sind auf Erkundungstour und statten uns einen Besuch ab. Wir Eltern legen erst einmal ein kleines Sonnenbad ein – die Kinder erkunden derweil die Hotelanlage. Nach einer halben Stunde sind sie zurück und zählen begeistert auf: es gibt einen Kinderclub samt Kinderkino, ein Hallenbad samt Familiensauna, ein Freibad und Pizza soviel man will den ganzen Tag über. Auch dass man Getränke zapfen kann so oft und viel man möchte, ohne dafür zu bezahlen finden sie super. Das Family Resort Gut Wenghof bietet All-inclusive-Ferien. Frühstück, Mittag- und Abendessen, sowie ein kleiner Snack am Nachmittag sind ebenso im Preis inbegriffen, wie sämtliche Softdrinks, Kaffee, Tee und ausgewählte alkoholische Getränke und Cocktails. Dazu gibt es fast rund um die Uhr ein Pizza-Buffet. Da bleiben bei Familien keine Wünsche offen und man hat einen guten Überblick über die täglichen Ausgaben. Das Angebot geht sogar so weit, dass auch Essen und Getränke in der – zum Hotel gehörenden – Wenghof Alm, mit im Preis inbegriffen sind.

Speisesaal Family Resort Gut Wenghof, Werfenweng

Hell und modern: der Speisesaal

Pizza Buffet Family Resort Gut Wenghof, Werfenweng

Pizza für alle!

Pool Family Resort Gut Wenghof, Werfenweng

Für Wasserrattten

Kinderpool, Family Resort Gut Wenghof, Werfenweng

Für kleine Wasserratten

Abwechslungsreiches Kinderprogramm

Für die Kinder gibt es ein abwechslungsreiches Animationsprogramm – mal wird gebastelt, mal gebaut, mal steht Wasserspaß im Hotelpool, mal Kino oder Kinderdisco auf dem Programm. Langeweile gibt es hier nicht. Dennoch findet das Kinderprogramm ganz unaufdringlich im Hintergrund statt. Die größeren Kinder, die nicht mehr am Programm teilnehmen wollen, finden sich schnell. Schon am zweiten Tag können unsere Kinder es nicht mehr abwarten, bis das Essen endlich vorbei ist und sie mit ihren neuen Freunden auf Tour gehen können. Und wir Eltern lernen die anderen Eltern kennen und verleben einige sehr lustige Abende in der Hotelbar.

Kinderprogramm im Family Resort Gut Wenghof, Werfenweng

Kinderprogramm im Family Resort Gut Wenghof

 

Unser Fazit:

Das Family Resort  Gut Wenghof ist ein ideales Familienhotel – zu jeder Jahreszeit. Besonders hervorzuheben sind die fantastische Lage, der freundliche Service und das abwechslungsreiche Kinderprogramm. Hier wird in jeder Hinsicht bestens auf die großen und vor allem kleinen Besucher eingegangen. Das Hotel ist ein typisches Kinderhotel, d.h. hier kann man entspannt Urlaub mit Kindern machen und muss sich keine Gedanken machen, wenn die Kinder lebhaft und etwas lauter sind. Entsprechend muss man selbiges aber natürlich auch von anderen Kindern in Kauf nehmen.

Das Essen ist abwechslungsreich und lecker. Für Kinder gibt es zudem ein kleines Buffet mit Gerichten, die Kinderherzen höher schlagen lassen. Für Pizza ist fast rund um die Uhr gesorgt – hätten wir uns allerdings auch dort noch bedient, wären wir sicherlich nach unserem Wochenende geplatzt.

Das Hotel nimmt ebenfalls am Sanfte Mobilität (SAMO) Programm von Werfenweng teil. Gegen Abgabe des Autoschlüssels bekommt man die SAMO Card und kann kostenlos die Elektrofahrzeuge, Segways, Sportgeräte etc. nutzen – eine tolle Idee!

Wir haben uns im Family Resort Gut Wenghof rundum wohl gefühlt und können es Familien rundum empfehlen!

Unsere Tipps:

Unbedingt einen Wanderung zur Wenghof Alm einplanen – der Weg ist geteert und auch mit Kinderwagen gut zu bewältigen. Essen und Trinken auf der Alm sind im All-Inklusive-Preis des Hotels enthalten.

Nur wenige Minuten vom Hotel entfernt befindet sich der Badeteich, der im Winter als Eisbahn genutzt wird. Gleich nebenan befindet sich ein Rotwildgehege.

Ein MUSS ist eine Fahrt auf die Bischlinghöhe – der 360-Grad-Blick ist fantastisch!

Pferdeschlitten bzw. -kutschenfahrten bietet der Pferdehof Oberegg.

Weitere Tipps für Unternehmungen in und um Werfenweng findet ihr hier.

Wenghof Alm Werfenweng

Schönes Ausflugsziel: die Wenghof Alm

Hinweis: Wir waren im Rahmen einer Pressereise in Werfenweng.

2 Kommentare

blank
Elisabeth 20. März 2017 - 17:39

Werfenweng ist schon schön ,ich war Anfang 2017 dort mit meiner Klasse im Schilager und es war schön,allerdings waren wir im Barbarahof untergebracht(auch schön) aber falls ich mit meinen Eltern mal hinfahr halt ich mich an euren Hoteltipp (der Barbarahof ist zwar auch schön aber hat definitiv weniger zu bieten!)

Reply
blank
Antje Gerstenecker 22. März 2017 - 23:21

Liebe Elisabeth,

ich freue mich, dass du in Werfenweng so eine tolle Zeit hattest. Es wäre bestimmt toll, nochmal mit den Eltern hinzufahren und ihren die schönsten Ecken der Region zu zeigen 🙂

LG Antje

Reply

Hinterlasse einen Kommentar