Hit für den Kindergeburtstag: Planeten Cake-Pops

by Antje Gerstenecker

Werbung

Ob “Miles von Morgen” für die Kleinen oder “Star Wars” für die Größeren – Weltraum-Themen sind bei den Kindern äußerst beliebt und im Moment aktuell wie nie zuvor. Klar, dass sich das auch auf die Themenwahl bei den Kindergeburtstagen auswirkt und uns Eltern vor die Aufgabe stellt, passende Dekorationen und Rezepte für Weltraum-Motto-Partys zu finden. Im Handel gibt es natürlich jede Menge Schnickschnack, aber mal ehrlich, viel mehr Spaß macht es doch, eigene Kreationen zu entwerfen – am besten welche, bei denen die Kinder tatkräftig mithelfen können.

So haben wir uns für unsere Party an Planeten Cake-Pops versucht – und unsere Gäste wären begeistert von dem Ergebnis. Vielleicht habt ihr ja Lust, eure eigenen Planeten zu kreieren? Dann nichts wie los… – aber lest erst unsere Tipps, damit eure Cake-Pops direkt im ersten Anlauf gelingen (und ihr nicht – wie wir – gleich zwei Runden backen müsst…)

Ihr braucht:

  • eine Portion Kuchen-Rührteig nach Wahl (es funktioniert auch mit einer Backmischung)
  • eine Cake-Pops-Form
  • Bunten Zuckerguss oder Kuvertüre
  • Bunter Zuckerstreusel

Rührteig herstellen

Rührteig nach Wahl herstellen – dabei darauf achten, dass auch wirklich alles IN der Schüssel landet…

Weltraum Planeten Cake-Pops für den Kindergeburtstag, Miles von Morgen

Erst einmal den Rührteig herstellen

Weltraum Planeten Cake-Pops für den Kindergeburtstag, Miles von Morgen

Ups… – knapp daneben ist auch vorbei…

Teig in die Cake-Pops-Form füllen

Die Vorbereitung der Cake-Pops-Form ist dabei sehr wichtig. Erst gründlich spülen und abtrocknen, dann leicht einfetten und erst dann den Teig mit Hilfe von zwei Teelöffeln in die Form füllen. Wir haben erst einmal das Einfetten vergessen und konnten dann beim ersten Versuch die Cake-Pops nur als armselige Krümel aus der Form lösen. Aber Übung macht bekanntlich den Meister und beim zweiten Anlauf klappte es ausgezeichnet :-). Dann den Deckel der Form auflegen und im Ofen bei 180 Grad ca. 25 – 35 Minuten backen. Nach dem Backen abkühlen lassen und die Cake-Pops vorsichtig aus der Form lösen. Auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.

Miles von Morgen, Planeten Cake-Pops für die Weltraum Party

Den Teil mit Hilfe von zwei Teelöffeln in die Cake-Pops-Form füllen

Weltraum Planeten Cake-Pops für den Kindergeburtstag, Miles von Morgen

Die Planeten Cake-Pops bunt glasieren und mit Zuckerstreuseln bestreuen

Die Planeten Cake-Pops verzieren – fertig!

Die abgekühlten Planeten Cake-Pops vorsichtig “aufspießen” und glasieren. Anschließend sofort mit Zuckerstreuseln bestreuen und zum Trocknen aufstellen (hilfreich ist ein Cake-Pops-Halter, ein Stück Styropor o.ä.). Und fertig sind die quietschbunten Planeten für den Kindergeburtstag oder die Kinderparty.

Weltraum Planeten Cake-Pops für den Kindergeburtstag, Miles von Morgen

Die Planeten Cake-Pops sind Ruckzuck fertig!

Weltraum Motto für “Star Wars” oder “Miles von Morgen”

Die “Star Wars”-Filme kennt man natürlich. Aber kennt ihr auch “Miles von Morgen”? Die Disney-Serie für Kinder im Vorschulalter ist von Montag bis Freitag immer um 7.20 Uhr im Disney Channel zu sehen. Der kleine Miles lebt mit seiner Familie auf einer Raumstation. Von dort aus entdeckt er fremde Welten, neue Technik und erlebt spannende Abenteuer. Dabei lernen auch die kleinen Zuschauer spannende Fakten über das Weltall und die Planeten, denn bei den Produktionen standen NASA-Experten mit Rat und Tat zur Seite.

Doch in einem sind wir Miles natürlich voraus – oder glaubt ihr, dass er schon einmal so leckere Planeten entdeckt hat, wie unsere???

 

Hinweis: Die Backausrüstung wurde uns zur Verfügung gestellt.

Hinterlasse einen Kommentar