Mama, sind wir bald da?

by Antje Gerstenecker

Man kann schon ein bisschen neidisch werden, wenn man liest, wie Pia Volk zusammen mit ihrem Sohn die Welt Stück für Stück erobert. Bereits im zarten Alter von zweieinhalb Jahren nimmt die Journalistin ihren Sohn Paul mit auf eine abenteuerliche Reise nach Australien. Es folgen Reisen nach Thailand, Japan, Israel, Schweden, Kanada, auf die Philippinen und Teneriffa. Pia Volk schreibt über die wunderbaren Erfahrungen unterwegs, verschweigt aber auch die Schattenseiten nicht. Trotzdem kann man aus jeder Zeile des Buches die tiefe und innige Beziehung zwischen Mutter und Sohn herauslesen. Eine Beziehung, die wohl gerade durch all die Erfahrungen unterwegs ganz besonders eng wurde. Beide lernen viel – über die Menschen und Kulturen, aber vor allem auch über sich selbst.

Aber man kann auch erahnen, wie schwer es fällt, sein Kind, nach dieser intensiven Zeit, irgendwann einmal los zu lassen und auf eigenen Beinen in die Welt zu schicken…

Ein wunderbare Lektüre für alle begeisterten Reisemamis und ein perfekter Beweis dafür, dass Reisen mit Kindern nicht schwierig, sondern einfach nur anders ist!

 

Mama, Sind wir bald da?

Mein Sohn und ich und wie wir die Welt eroberten

Gebundene Ausgabe: 240 Seiten

Verlag: Verlag Herder; Auflage: 1 (11. Februar 2014)

ISBN-10: 3451309270

ISBN-13: 978-3451309274

 

1 Kommentar

Gela 1. Dezember 2017 - 21:30

Liebe Antje,
ein absolut tolles Buch! Es gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und ist mit “schuld” daran, dass ich 2015 allein mit meinem Sohn losgezogen bin.
Übrigens: Glückwunsch zum neuen Layout. So habe ich deine Rezension überhaupt entdeckt 😉
Liebe Grüße
Gela

Reply

Hinterlasse einen Kommentar