Cool bleiben in Stuttgart: Ab in die kühlen Fluten!

Freibäder in Stuttgart und der Region Stuttgart

Freibäder in Stuttgart und der Region: ab ins kühle Nass!

Juhu – endlich Sommer! Die Hitze hat uns fest im Griff! Wie es bei uns so ist – man kann sich einfach nicht auf die warmen Temperaturen einstellen, denn der Wechsel zwischen warum und kalt kommt oft ohne Vorwarnung. Entsprechend suchen wir an heißen Tagen nach Abkühlung. Doch Stuttgart hat ein Problem – das Meer ist viel zu weit weg. Und auch Badeseen gibt es hier nicht viele.

Dafür gibt es aber tolle Freibäder – uns zwar eine ganze Menge. Falls ihr noch auf der Suche nach eurem Lieblings-Freibad in Stuttgart seid, haben wir eine Liste für euch zusammengestellt:

 

Freibad Rosental (Vaihingen)

Adresse: Rosentalstr. 21, 70563 Stuttgart-Vaihingen

Anfahrt: S-Bahn: S1, S2, S3 bis Bahnhof Vaihingen, U-Bahn: U1, U3, U8, U12 bis Bahnhof Vaihingen, Bus: 81 und 84 bis Haltestelle Krehlstraße

Öffnungszeiten*: Mo – Fr 7.00 – 20.30 Uhr ; Sa, So 9.00 – 20.30 Uhr (Zeiten gelten für Juni, Juli, August, Kasse schließt eine Stunde vorher).

Preis: 4,30 Euro/Erwachsene, 2,60 Euro/Kinder

Besonderes: Tolle Badelandschaft für die ganze Familie mit Wasserattraktionen wie Bodensprudler und Sprudelliegen, Kinderbecken, 100 m lange Wasserrutsche, Spielplatz, Beach-Volleyball etc.

 

Freibad Möhringen

Adresse: Hechinger Straße 112, 70567 Stuttgart-Möhringen

Anfahrt: S-Bahn U5, U6 – Haltestelle Möhringer Freibad, Bus 72 bis Haltestelle Lohäckerstraße

Öffnungszeiten*: Mo – Fr 7.00 – 20.30 Uhr ; Sa, So 9.00 – 20.30 Uhr (Zeiten gelten für Juni, Juli, August, Kasse schließt eine Stunde vorher).

Preis: 4,30 Euro/Erwachsene, 2,60 Euro/Kinder

Besonderes: Ideal für die ganze Familie, schöner Kleinkinderpool, Spielplatz

Inselbad Untertürkheim

Adresse: Inselbad 4, 70327 Stuttgart

Anfahrt: S-Bahn: S1 bis Haltestelle Untertürkheim, U-Bahn: U-4 und U-13 bis Bahnhof Untertürkheim, Bus: 60, 61, N6 bis Haltestelle Untertürkheim
Öffnungszeiten*: Mo – Fr 7.00 – 20.30 Uhr ; Sa, So 9.00 – 20.30 Uhr (Zeiten gelten für Juni, Juli, August, Kasse schließt eine Stunde vorher).
Preis: 4,30 Euro/Erwachsene, 2,60 Euro/Kinder

Besonderes: Viele Bade-, Sport- und Spielangebote, großer FKK-Bereich

 

Höhenfreibad Killesberg

Adresse: Beim Höhenfreibad 37, 70192 Stuttgart
Anfahrt: U-Bahn: U-6 und U-13 bis Maybachstraße
Öffnungszeiten*: Mo – Fr 7.00 – 20.30 Uhr ; Sa, So 9.00 – 20.30 Uhr (Zeiten gelten für Juni, Juli, August, Kasse schließt eine Stunde vorher).
Preis: 4,30 Euro/Erwachsene, 2,60 Euro/Kinder

Besonderes: Schöne Parkanlage, Matschbereich für Kinder, Ballspielfelder

 

Freibad Sillenbuch

Adresse: Trossinger Str. 2A, 70619 Stuttgart
Anfahrt: U-Bahn: U-6 und U-13 bis Maybachstraße
Öffnungszeiten*: Mo – Fr 7.00 – 20.30 Uhr ; Sa, So 9.00 – 20.30 Uhr (Zeiten gelten für Juni, Juli, August, Kasse schließt eine Stunde vorher).
Preis: 4,30 Euro/Erwachsene, 2,60 Euro/Kinder

Besonderes: Kleinstes der Stuttgarter Freibäder, familiäre Atmosphäre

 

Freibad Sindelfingen

Adresse: Hohenzollernstr. 23, 71067 Sindelfingen
Anfahrt: S-Bahn, Haltestelle Goldberg über BBH-Sindelfingen mit Linie 708 zur Haltestelle Badezentrum. Vom BBH Böblingen mit Linie 701 zum BBH-Sindelfingen und dann weiter mit Linie 708 zur Haltestelle Badezentrum.
Öffnungszeiten*: 9 – 20.00 Uhr
Preis: 4 Euro/Erwachsene, 2,80 Euro/Kinder, 12 Euro/Familienkarte

Besonderes: Größtes Freibad in der Region Stuttgart, Sporschwimmbecken, Wasserspielplätze, Erlebnisbecken für Kinder etc., große Parkanlage

 

Fildorado

Adresse: Mahlestr. 50, 70794 Filderstadt-Bonlanden
Öffnungszeiten*: 8 – 21.00 Uhr (bzw. bis Einbruch der Dunkelheit)
Preis: 4 Euro/Erwachsene, 2,40 Euro/Kinder

Besonderes: Schöner Kleinkindbereich, viele Sport- und Spielmöglichkeiten

 

Badeseen in der Region Stuttgart:

Leider sind die Badeseen ein ganzes Stück von der Innenstadt entfernt. Aber in Baden-Württemberg gibt es nicht nur den Bodensee! Einen guten Überblick gibt die interaktive Karte der Baden-Württemberg-Website. Mit einem Klick auf die Region, kann man sogar in die Karte hineinzoomen und bekommt Infos zum Angebot und zu der Wasserqualität der jeweiligen Badeseen.

 

*Stand Juli 2015, Quelle: Website der jeweiligen Bäder. Änderungen sind möglich.

Enjoy!!!

Kennt ihr noch weitere Bäder und „kühle Plätzle“? Nennt uns euren Tipp – wir erweitern unsere Liste gerne!

Facebook Kommentare

Tags: , , ,

One Response to “Cool bleiben in Stuttgart: Ab in die kühlen Fluten!”

  1. Christina3. Juli 2015 at 12:31 #

    Hallo Antje, Du sprichst mir aus der Seele. Allerdings bevorzugen wir grad das Plantschbecken im Garten 🙂 Ansonsten konnte ich das Bad Berg (allerdings eher nicht sooo für Familien) nicht in Deiner Liste finden. Asperg und Hoheneck ist Dir vermutlich zu weit nach Norden 😉 Schwitzige Grüße und bis nächste Woche! Drück Dich, Christina

Schreibe einen Kommentar